Jugendstil Gewürz Menage in Silber und Kristallglas A. Kühne Hamburg Altona 1900

Artikelnummer: A14209.2

Gewürzmenage in 800/-Silber

Kategorie: antikes Silber


850,00 €

inkl. 0% USt. * , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Aus unserem Inventar antikes Silber und Glasware

Bei einer (Gewürz-)Menage (eigentlich Plattmenage) handelt es sich um einen Teil des Essgeschirrs zur Aufbewahrung von Tischgewürzen: einen Tafelaufsatz mit Gefäßen für Salz, Pfeffer, Essig, Öl. Neben der Aufbewahrung dient die Plattmenage vor allem zum handlichen und schnellen Servieren der Gewürze zum persönlichen Würzen beim Essen. Ursprünglich in Form eines gehenkelten Ständers mit Halterungen für die Behälter oder eines Tellers, auf dem diese aufgestellt waren.

Prächtige Menage aus der Zeit des Jugendstils. Runde Basis mit Perlrand, stehend auf drei dekorativen Füßen; zentraler Schaft mit Halterung, daran befestigt fünf bandförmige Ringe, in denen verschiedene Behälter eingehängt wurden. Bei den Behältern handelt es sich um zwei Fläschchen für Essig und Öl, einen Salzstreuer, einen Pfefferstreuer und ein Senftöpfchen. Sie bestehen aus transparentem, farblosem Kristallglas, mit mattiertem und geschnittenem Mäander- und Blütendekor, drei Gefäße mit entsprechenden Silberdeckeln. Auf dem Fuß ein eingraviertes, ligiertes Monogramm zwischen Ranken. Handhabe in dekorativer Form aus verdrehten Ranken. Gemarkt, hergestellt von A. Kühne in Altona (Hamburg), um 1900.

Maße & Details
- Höhe 32 cm
- Max. Breite 17 cm
- In 800/-Silber
- Zustand hervorragend! Alle Gläser intakt!

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Kontaktdaten
Frage zum Produkt / Preisvorschlag

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung und bin mit der Verarbeitung meiner Daten einverstanden.

Ich habe die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen.



Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.