Große antike Jugendstil Dose in massivem Silber von Georg Adam Scheid Wien

Artikelnummer: A027501.2

Dose in 900/-Silber, innen vergoldet

Kategorie: Verkaufte Artikel


1.750,00 €

inkl. 0% USt. * , zzgl. Versand

Artikel verkauft. Alternative Artikel finden Sie im Shop.


Aus unserem Inventar antikes Silber

Georg Adam Scheid (1838-1921) war ein deutsch-österreichischer Unternehmer und Schmuckhersteller. Bereits mit 15 Jahren ging er nach Pforzheim, wo er eine Lehre absolvierte und 1858 nach Wien als Handelsvertreter geschickt wurde. Dort gründete er 1862 seine erste Firma. Scheid produzierte für mehr als 50 Jahre mit rund 300 Mitarbeitern in seiner Fabrik in der Gumpendorfertsraße 85 hochwertigen Silber und Goldschmuck wie auch Luxusgegenstände, die nach ganz Europa exportiert wurden. Verkaufsstellen waren in Wien, Budapest, Paris, St. Petersburg und Istanbul.

Große antike Silberdose aus Wien. Kubische Form mit Scharnierdeckel. Die gesamte Oberfläche der Dose ist verziert mit eingravierten eckigen Spiralen, die ein eindringliches optisches Muster ergeben. Wird der Blickwinkel geändert, zeigt sich optisch ähnlich der Holografie ein anderes Muster. Inneres vergoldet. Gemarkt, hergestellt in der Fabrik von Georg Adam Scheid in Wien / Österreich, um 1915.

Maße & Details
- Maße 9,4 x 9,4 cm
- Höhe 4,9 cm
- Gewicht 281 g
- In 900/-Silber (massiv)
- Zustand hervorragend

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
Kontaktdaten
Frage zum Produkt / Preisvorschlag

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung und bin mit der Verarbeitung meiner Daten einverstanden.

Ich habe die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen.



Kontaktdaten

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung und bin mit der Verarbeitung meiner Daten einverstanden.



Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.