Antike Jugendstil KPM Berlin Porzellan Tasse in Blau mit Efeublättern in Gold

Artikelnummer: A01951.2

Tasse mit UT in Porzellan, handbemalt und vergoldet

Kategorie: Verkaufte Artikel


240,00 €

inkl. 0% USt. * , zzgl. Versand

Artikel verkauft. Alternative Artikel finden Sie im Shop.


Aus unserem Inventar antikes Porzellan

Die am 19. September 1763 von Friedrich dem Großen gegründete Porzellanmanufaktur gehört zu den berühmtesten in Deutschland und der Welt. Die Manufaktur stellt bis heute fast alle Porzellane in Handarbeit her, die Dekore werden frei Hand gemalt. Friedrich der Große verließ der Manufaktur neben Privilegien einer Königlichen Manufaktur auch als Markenzeichen das kobaltblaue Zepter aus dem kurfürstlich-brandenburgischen Wappen.

Wundervoll geformte Porzellantasse mit Untertasse in fließenden Formen des Jugendstils. UT mit leicht angehobener Fahne und erhöhtem Spiegel. Tasse mit eingezogenem Ansatz, gebauchter Schulter und leicht eingezogener Lippe mit verdicktem Rand. Aus der Lippe ausgehender ohrenförmiger Henkel mit verdicktem Rand. Blauer Fond mit mattgoldenem Dekor auf Efeublättern im Relief und Randwülsten. Gemarkt, blaue Zeptermarke unter Glasur, roter Reichsapfelstempel auf Glasur, Malermarke. Hergestellt in der Königlichen Porzellanmanufaktur in Berlin, Markenzeitraum 1870-1911; entstanden um 1900.

Maße & Details
- Teller Durchmesser 11,5 cm
- Tasse Höhe 5,3 cm, Breite mit Henkel 6,8 cm
- Zustand hervorragend

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
Kontaktdaten
Frage zum Produkt / Preisvorschlag

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung und bin mit der Verarbeitung meiner Daten einverstanden.

Ich habe die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen.



Kontaktdaten

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung und bin mit der Verarbeitung meiner Daten einverstanden.



Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.