Antike Biedermeier Ohrringe in 585 Schaumgold mit roten Granatsteinen

Artikelnummer: A31952.2

Ohrringe in 585 (getestet) Schaumgold

Kategorie: Ohrringe


420,00 €

inkl. 0% USt. * , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Aus unserem Inventar Antikschmuck für Damen

Die Formensprache der Schmuckstücke des Biedermeiers bezieht sich oft auf Vorbilder des Rokoko und Barock, wandelte sie jedoch dem Zeitgeschmack entsprechend um. Auch die vorliegenden Ohrringe der 1850er Jahre zeigt sich dem 18. Jahrhundert verpflichtet. Unter Schaumgold versteht mann dünn ausgewalzte Bleche aus echtem Gold, aus denen die Außenhülle des Schmuckstücks kunstreich geformt wird. Das Innere ist hohl und wird zur Stabilisierung mit Kit gefüllt. Der Schmuck ist vom Gewicht her leicht. Diese Technik der Schmuckherstellung wurde gerne im 19. Jahrhundert verwendet und ist heute nicht mehr anzutreffen.

Wunderschöne lange Damenohrringe aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Ohrhaken in abstrakt-floraler Form, verziert je mit einem roten Granatstein; daran hängend tropfenförmige, ebenfallst abstrakt-florale Elemente, besetzt mit jeweils drei übereinander liegenden runden Granatsteinen. Rückseite geschlossen. Zweiteiliger Aufbau: die Ohrringe können so in langer und kurzer Form getragen werden. Entstanden um 1850.

Maße & Details
- Länge max. 5,2 cm
- Gewicht 5,44 g
- In 585 Schaumgold (getestet)
- Zustand: leichte Metallverfärbungen, dem Alter entsprechend

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
Kontaktdaten
Frage zum Produkt / Preisvorschlag

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung und bin mit der Verarbeitung meiner Daten einverstanden.

Ich habe die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen.



Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.