Seltene Kranich Silberbrosche besetzt mit Markasiten und Farbstein um 1920

Artikelnummer: A3717.2

Eine filigrane Silberarbeit gefertigt aus 800/- Silber aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Kategorie: Verkaufte Artikel


140,00 €

inkl. 0% USt. * , zzgl. Versand

Artikel verkauft. Alternative Artikel finden Sie im Shop.


Aus unserem Inventar Antikschmuck für Damen

Eine Brosche ist ein Schmuck, der sich bereits in der Antike findet. Man befestigt die Anstecknadel an der Kleidung, wobei der Verschluss meist wie bei einer Sicherheitsnadel funktioniert. Als im 14. Jahrhundert mit der Erfindung von Knöpfen eine neue Möglichkeit entstand, Kleidung zu verschließen, wandelte sich die Brosche zu einem reinen Zierobjekt.

Kraniche gelten seit jeher als treueste Partner in der Tierwelt. Suchen sie sich einmal einen Wegbegleiter, kann sie nichts mehr trennen. So kann man diese entzückende Brosche aus Silber als perfektes Geschenk an einen liebgewonnen Menschen sehen. Die Brosche ist aus 925/-Silber gefertigt und geschmückt mit zahlreichen Markasiten, die schon in Zeiten des Art Décos als schmückende Halbedelsteine verarbeitet wurden. Diese Arbeit stammt aus den Jahren um 1920. Das Auge des Kranichs ist geziert mit einem roten Farbstein.

Maße & Details
- Länge 5,5 cm x 5,6 cm
- Gewicht 16,45 g
- In 925/-Silber
- Zustand hervorragend

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Zur Beschreibung des Angebotes ist es unter Umständen notwendig, eingetragene Marken-, Herstellernamen u. Markenzeichen zu verwenden. Diese sind Eigentum der jeweiligen Inhaber und dienen ausschließlich der Beschreibung des Angebots.

Kontaktdaten
Frage zum Produkt / Preisvorschlag

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung und bin mit der Verarbeitung meiner Daten einverstanden.

Ich habe die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen.



Kontaktdaten

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung und bin mit der Verarbeitung meiner Daten einverstanden.